Yahoo Search Busca da Web

Resultado da Busca

  1. en.wikipedia.org › wiki › Horst_ZuseHorst Zuse - Wikipedia

    Horst Zuse (born November 17, 1945) is a German computer scientist. Life. Horst Zuse was born in 1945 as the son of the computer pioneer Konrad Zuse. He first studied electrical engineering at the Technical University of Berlin and later on completed his PhD on software metrics.

  2. 23 de nov. de 2021 · Professor Dr. Horst Zuse hat die legendäre Z3 seines Vaters Konrad Zuse nachgebaut und sein Werk Z3r für „Z3 reconstructed“ genannt. In dieser Vorführung erf...

    • 25 min
    • 5,9K
    • Michael Holzheu
  3. Er ist spezialisiert im Bereich Softwaretechnik und entwickelte von 1996 bis 2000 die Konrad Zuse Multimedia Show, welche sich mit der Historie der Computerentwicklung beschäftigt. Ab Juni 1998 bis September 2008 war er Privatdozent an der TU Berlin.

  4. 22 de abr. de 2018 · Zuse- Die Maschine Z3 ist eine frei programmierbare Rechenmaschine. Das Rechenwerk führt die vier Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, sowie die Quadratwurzelberechnung auf Gleitkommazahlen durch.

  5. www.computerhistory.org › profile › horst-zuseHorst Zuse - CHM

    26 de jun. de 2024 · Horst Zuse - CHM. Professor of Computer Science, Technische Universitat Berlin, (And son of Konrad Zuse) Dr. Zuse will address Konrad Zuse's later machines as well as the Zuse company. An extended paper by Horst Zuse on his father's life and contributions is available here.

  6. Horst Zuse wurde am 17. November 1945 in Hindelang im Allgäu geboren. Er studierte von 1967 bis 1973 Elektrotechnik an der Technischen Universität Berlin (TUB). Seit 1975 ist er wissenschaftlicher Angestellter im Fachbereich Informatik der TU-Berlin.

  7. 13 de out. de 2020 · Professor Dr. Horst Zuse hat die legendäre Z3 seines Vaters Konrad Zuse nachgebaut und sein Werk Z3r für „Z3 reconstructed“ genannt. In diesem Interview erfa...

    • 34 min
    • 2,9K
    • Michael Holzheu