Yahoo Search Busca da Web

Resultado da Busca

  1. Unter der Herrschaft des Direktoriums gab es wichtige wirtschaftliche Reformen wie die Einführung des Francs. Darüber hinaus gründete das Direktorium Schulen, Akademien und Museen und prägte durch seine Politik das Bild der demokratischen Ideale und Prinzipien Frankreichs.

    • Ursachen
    • Regierung Des Direktoriums
    • Folgen

    Die “Schreckensherrschaft” der Jakobiner hatte Frankreich 1793/94 in Terror und Chaos gestürzt. Im Nationalkonvent formierte sich eine Opposition, die am 28. Juli 1794 Maximilien de Robespierre hinrichtete und die Terrorherrschaft beendete. Nach dem Revolutionskalender geschah dies am 9. Thermidor. Das ist der Grund, warum die Gegner der Jakobiner ...

    Am 26. Oktober 1795 trat eine neue französische Verfassung in Kraft. Frankreich wurde nun von einem fünfköpfigen Direktorium regiert. Die Legislative teilte sich in einen “Rat der Alten” und “Rat der 500“. Im Gegensatz zur Regierungszeit der Jakobiner galt wieder das Zensuswahlrecht, das nur männliche französische Bürger mit einem Vermögen von über...

    Die Herrschaft des Direktoriums war nach außen hin von den Koalitionskriegen zwischen dem revolutionären Frankreich und den koalierenden europäischen Großmächten, die die Revolution in Frankreich rückgängig machen wollten, geprägt. In dieser Zeit, als sich Frankreich dauerhaft im Kriegszustand befand, machte sich Napoleon Bonaparte durch seine mili...

  2. Die Verfassung der französischen Republik vom 22. August 1795 Lazare Nicolas Marguerite Carnot Paul de Barras Das Direktorium ( französisch Le Directoire; 26. Oktober 1795 – 24. Dezember 1799) war die letzte Regierungsform der Französischen Revolution.

  3. Das Direktorium besaß recht weit gehende Machtbefugnisse. Es war so etwas wie die Regierung der Republik. Die Herrschaft des Nationalkonvents endete damit. Es war jedoch nicht das einfache Volk, das nun herrschte, sondern das Besitzbürgertum. Und die waren sich selbst nicht immer einig.

  4. Definitionen und einfache Erklärungen der Verfassung des Direktoriums, einschließlich ihrer Rolle in der Sicherung politischer Stabilität und Verankerung von Grundrechten. Die Bedeutung der Verfassung des Direktoriums für die nationale Staatsbildung und die Gestaltung des modernen, demokratischen Frankreichs.

  5. Seine Herrschaft, bekannt als das Konsulat, dauerte von 1799 bis 1804. Dann machte er sich selbst zum Kaiser und leitete das Erste Französische Kaiserreich ein. Napoleon stürzte das Direktorium am 18. Brumaire im Jahre 1789. Seine Herrschaft dauerte bis 1815, als er die Schlacht von Waterloo verlor.