Yahoo Search Busca da Web

Resultado da Busca

  1. Maximilian Levy (born 26 June 1987) is a German former track cyclist. Levy won a bronze medal in the men's team sprint representing Germany at the 2008 Olympic Games held in Beijing, China. At the 2012 Summer Olympics, he won another bronze in the men's team sprint, and a silver in the men's keirin.

  2. Maximilian Levy (Berlim Oriental, 26 de junho de 1987) é um desportista alemão que compete no ciclismo na modalidade de pista, especialista nas provas de velocidade e keirin.

    • Sportliche Karriere
    • Berufliches
    • Ehrungen
    • Diverses
    • Erfolge
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Maximilian Levy ist seit seinem zehnten Lebensjahr als Radsportler aktiv und platzierte sich schon früh bei Bahn- und Straßenrennen auf vorderen Plätzen. 2003 errang er erste Podiumsplätze bei deutschen Bahnmeisterschaften in der Jugendklasse. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2004 in Los Angeles gewann er Gold im 1000-Meter-Zeitfahren und Teams...

    Im September 2021 erklärte Maximilian Levy seinen Rücktritt vom aktiven Radsport. Seit Dezember 2021 ist er als Nachfolger des in den Ruhestand gegangenen Jörg Winkler neuer Bundestrainer der Junioren im Kurzzeitbereich beim Bund Deutscher Radfahrer. Im Oktober 2022 absolvierte er erfolgreich seine Ausbildung zum DOSB-Trainer A Leistungssport.

    Nach den Olympischen Spielen 2012 wurde Levy das Silberne Lorbeerblatt verliehen. 2013 wurde er zum Sportler des Jahres von Brandenburg gewählt, 2017 zum Sportler des Jahresvon Cottbus.

    Am Osterwochenende 2014 heiratete Levy seine langjährige Lebensgefährtin, die ehemalige Radsportlerin Madeleine Sandig, mit der er zwei Töchter und einen Sohn hat (Stand 2020). Die Familie lebt in Cottbus. Am 26. Juni 2018 war Maximilian Levy vor Ort, als seine Teamkameradin Kristina Vogel während eines Trainings auf der Radrennbahn im Cottbuser Ra...

    Schon 1984 hatte Lutz Heßlich in einem Sprintlauf bei den Wettkämpfen der Freundschaft, der Gegenveranstaltung der Olympia-boykottierenden Ostblockländer, eine Zeit von 9,98 s (handgestoppt) erre...
    Baugé und französische Sprinter müssen WM-Gold abgeben. In: radsport-news.com, 6. Januar 2012.
    Olympia 2016: Radprofi Levy beendet Rennen frühzeitig. In: welt.de. 6. August 2016,abgerufen am 4. September 2016.
    Bahnsprinter Maximilian Levy vor ungewohnter Aufgabe im olympischen Straßenrennen. In: rad-net.de. 4. August 2016,abgerufen am 4. September 2016.
  3. Bahnradsportler - Silber und 3x Bronze Olympische Spiele; 4x Weltmeister; 7x Europameister; dreifacher Papa und einmal liebender Ehemann.

    • Maximilian Levy1
    • Maximilian Levy2
    • Maximilian Levy3
    • Maximilian Levy4
    • Maximilian Levy5
  4. 28 de jan. de 2023 · The three-time Olympic medalist and four-time world champion in cycling received a standing ovation from the crowd at his last race in Berlin. He broke the lap record with a flying lap of 12.670 seconds and thanked his family and fans for their support.

  5. Visite o perfil de Maximilian LEVY e leia a biografia completa, assista a vídeos e leia as últimas notícias. Clique aqui para mais.

  6. Maximilian Levy (born 1987-06-26 in Berlin) is a former professional road racing cyclist from Germany, active between 2016 and 2016.